Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Forum

-> Nur noch Archiv <-

Melden Sie sich bitte hier im neuen TVK - Forum an TVK Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 2.893 mal aufgerufen
 1. Herren (Regionalliga)
Seiten 1 | 2 | 3
Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

04.12.2006 18:15
09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten


Damit man sich schon über das Knallerspiel am kommenden Samstag unterhalten kann, hab ich mir einfach mal erlaubt, dieses Thema zu eröffnen.

Administrator Offline

Administrator


Beiträge: 3.213

04.12.2006 19:01
#2 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten
Vielen Dank.
Ab Mittwoch steht dann auch der Link auf der HP
__________________________________________________________________________________________
Wer Fehler findet darf sie behalten
Gebe dich nie mit einem Idioten ab.
Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann schlägt er dich auf Grund seiner grösseren Erfahrung

Piko Offline

Foren Yesus

Beiträge: 506

06.12.2006 18:22
#3 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten

Gerade frisch aus der Druckerpresse das Handballmagazin zum Spiel gegen LIT Norhemmmern>>>>>>

Auf Seite 30 unter der Rubrik ++TVK-SPLITTER++ ist zu lesen:

Fanclub in Sicht:
Nach erster Kontaktaufnahme über das TVK-Forum kamen zum letzten Heimspiel gegen den LTV Wuppertal tatsächlich einige Mitglieder des örtlichen Fußball-Fanclubs.
Der TVK bedankt sich für die Unterstützung und hofft, dass heute und auch in Zukunft alle Zuschauer dazu beitragen, dass in der Waldsporthalle eine tolle handballgerechte Stimmung herrscht. Vielleicht gelingt es ja schon zur Rückrunde, einen eigenen TVK-Fanclub zu gründen.

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

06.12.2006 20:05
#4 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten

Die Unterstützung ist Ehrensache, zudem sehen wir beim TVK ein großes Potenzial. Unsere Mannschaft vom VfB kämpft gerade gegen den Abstieg (Zitat eines Spielers: "Das ist kein Sport, das ist Abstiegskampf"), wir lassen die Jungs nicht im Stich. Aber realistisch gesehen, können die meisten des Fanclubs nächstes Jahr sowieso nicht mehr die erste Mannschaft vom VfB supporten, weil die Jungs eine eigene Mannschaft aufmachen wollen. Von daher ist die Sache mit dem TVK ganz gut. So lang es uns Spaß macht und wir damit noch dem TVK helfen können, perfekt!!!

Ich persönlich wäre gerne bereit, beim TVK Fanclub mitzuhelfen (Organisation etc.). Macht großen Spaß…

Piko Offline

Foren Yesus

Beiträge: 506

06.12.2006 22:13
#5 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten

Mein Vorschlag:
- Alle potentiellen "Fanclubaktivisten" fahren mit dem Bus nach Ibbenbüren.
- Der TVK-Fanclub wird während der Fahrt aus der Taufe gehoben.
- Es wird ein Präsident/Sprecher gewählt. (Ich schlage Sebastian vor).
- Vorschläge für Aktionen, Lieder, akustische Hilfen, Name des Fanclubs etc. werden zu Papier gebracht
- Der TVK-Fanclub hat seinen ersten Auftritt
- TVK gewinnt
- Auf der Rückfahrt wird gefeiert und die Grobplanung für den nächste Heimspiel (gegen Leichlingen) wird erstellt.

Paul Offline

Moderator


Beiträge: 948

07.12.2006 13:08
#6 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten
Sehr gute Idee, weil wir müssen ja langsam zu Potte kommen.
Also ich bin aufjedenfall dabei. Würd ich sagen, dass noch ein bissel Werbung dafür gemacht werden muss oder damit genug Leute mitfahren???

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

07.12.2006 14:09
#7 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten

Ja auf jeden Fall, Werbung muss noch gemacht werden. Am Montag wird wieder auf der Ultra Seite (die übrigens zurzeit noch für beide Vereine geht! Wenn das Design und co gefällt, kann ich auch bald eine extra TVK Fanpage machen) Werbebanner gezeigt. Ansonst kann man ja einfach mal so rum erzählen, dass zum TVK Auswärtsspiel ein Bus eingesetzt wird. Von VfB Seite werden sicherlich nur 2-3 Leute mitkommen, da irgendeine Feierlichkeit an diesem Tag stattfindet.

Auf zum Auswärtsspiel...
--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

08.12.2006 14:33
#8 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten

Hab’s geschafft !!! Werd morgen doch anwesend sein können. Also wäre cool, wenn man sich draußen oder in der Halle irgendwie mal treffen könnte, damit wir da morgen auch was auf die Beine stellen können. Morgen werden die Fans auf jeden Fall eine wichtige Rolle spielen! Alle die mit supporten möchten, immer gerne zu uns stellen, nur zusammen bekommen wir das hin!
--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Piko Offline

Foren Yesus

Beiträge: 506

09.12.2006 11:23
#9 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten

Hallo Sebastian,

ich bin ab 15 Uhr in der Halle. Am Besten ist, Du kommst so früh wie möglich, damit wir was abstimmen können.

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

10.12.2006 01:01
#10 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten

Ich glaube, es reichen ein Wort: "Affengeil".
Also die Mannschaft hat gekämpft bis zum Schluss und somit auch ein verdienten Sieg eingefahren. Also !!! Na ja, ihr kennt meine Meinung in Sachen "Stimmung" - da geht noch mehr!!! Aber was ich super cool fand, dass die Leute hinter uns mitgemacht haben und sogar Lieder von selbst gesungen haben. . Aber es war schon deutlich besser als gegen Wuppertal.

http://www.tvk-fancrew.de.vu/
--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Wolfgang Müller ( Gast )
Beiträge:

10.12.2006 11:49
#11 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten
Einerseits:

Herzlichen Glückwunsch an den TVK. Das war ein tolles Spiel - mit einem schlußendlich verdienten sportlichen Sieg.
Davon würde ich gerne mehr sehen - aber ...

Andererseits:

Herzliches Beileid an den TVK. Es ist peinlich zu sehen, wie sich der sogenannte Fanclub, auch hier im Forum präsentiert.
Zu sehr erinnern mich die Fangesänge, aus deren Reihen, an Fußball und deren hohlköpfigen Anhängern.
Zu sehr erinnern mich die aufgehängten - ich glaube in Neudeutsch nennt man die - Banner an unsere deutsche, dunkle Vergangenheit. Man beachte nur einmal die Schrift- und Darstellungsform.

Und nun fahre ich mit dem aber von oben fort

... ich werde ab sofort von der Waldhalle fernbleiben. Mit dieser Art der Anhängerschaft möchte ich nichts, rein gar nichts zu tun haben. Ich möchte nicht, wenn auch unbewußt, mit diesen selbsternannten Ultras möglicherweise auf einem Bild erscheinen. Ich hatte bis gestern eine Jahreskarte. Die habe ich bereits vernichtet.
Ich könnte mir denken, nein ich weiß es, ich stehe nicht alleine da, mit dieser Ansicht.
Ich werde zusehen, dass ich mich nun etwas mehr dem niederklassigen Verein Borussia widme. Da hat der Vorstand sicher mehr Chuzpe, und distanziert sich von vornherein von diesen Möchtegern-Großkotzen.

Ich habe die Diskusson hier in diesen Forum zwischen dem Administrator und dem User Sebastian mitverfolgt, bevor sie gelöscht wurde.
Respekt, an den Admin. Er ist bisher der einzige, der immer zu seiner Meinung gestanden hat.

Der User Sebastian hat zwar bestritten, dass diese Zeilen aus einem "Lied" (entschuldigen Sie, dass ich lache):

... so verteidigen echte deutsche ihre nationalität ...

das ausdrücken, was sie für jeden ernsthaften Leser ausdrücken, weil sie aus dem Zusammenhang gerissen wurden. Die Frage die sich hier aufdrängt: warum wurden sie dann aus dem Zusammenhang gerissen???

Zum Schluss noch ein Zitat eines jungen Mannes (ich schätze ihn auf 18 - 20, soweit ich weiß spielt er selber im TVK), der gestern Abend neben mir die Halle verließ; zu dieser Zeit standen die gegnerischen Fans schon draußen, und skandierten, von Trommeln begleitet: "Tabellenführer - Tabellenführer ..."
Der junge Mann sagte daraufhin zu seiner Begleitung: "Das sind Fans, und nicht diese braune Brut von uns!"

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

10.12.2006 12:56
#12 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten
In Antwort auf:
Ich habe die Diskusson hier in diesen Forum zwischen dem Administrator und dem User Sebastian mitverfolgt, bevor sie gelöscht wurde.
Respekt, an den Admin. Er ist bisher der einzige, der immer zu seiner Meinung gestanden hat.

Der User Sebastian hat zwar bestritten, dass diese Zeilen aus einem "Lied" (entschuldigen Sie, dass ich lache):

... so verteidigen echte deutsche ihre nationalität ...


Da muss ich sie leider berichtigen. Wir haben beide das Thema privat geklärt (so dass sie und die andern Herrschaften das nicht mitbekommen haben). Ich wäre mit Aussagen immer sehr vorsichtig...

In Antwort auf:
Der User Sebastian hat zwar bestritten, dass diese Zeilen aus einem "Lied" (entschuldigen Sie, dass ich lache):

... so verteidigen echte deutsche ihre nationalität ...


... da können sie sich auf den Kopf stellen und lachen, so lange wie sie wollen. Man möge es mir verzeihen, dass ich es noch mal und noch mal erklären muss. Am Besten stelle ich das Lied einfach mal hier rein, dann kann sich jeder ein Bild davon machen. Ich bin selbst in einen Organisation die gegen Rassismus und Gewalt beim Sport kämpft. Aber das manche Leute uns (persönlich mir) nur böses Unterstellen wollen, find ich schon etwa traurig. "Es gibt Leute, die finden in jeder Suppe ein Haar". Ich habe mich extra noch mal erkundigt, ob man das Lied falsch verstehen könnte (bei neutralen Personen) und ihre Aussage war: Es gibt Leute, die finden an allem etwas Schlechtes und machen es auch schlecht. Aber man kann es auch genau anders rum sehen, da die Aussage "Wie lange wollt ihr noch zusehen, bis ihr das überhaupt versteht" darauf aufmerksam machen soll, wie viele Leute doch wegschauen und diese traurigen Vorfälle einfach ignorieren.



Es ist so leicht zu ignorieren,
wenn sie schon wieder aufmarschieren.
Und wieder sagen alle
Sie hätten nichts gewusst.
Von National-Befreiten-Zonen
und dem Asylbeschluss.

Wenn so viele schweigen
müssen wir noch lauter schreien.
Und noch mehr schreien
damit uns trotzdem jemand hört.
Wenn so viele schweigen
müssen wir noch lauter schreien.
Du bist nicht allein,
es liegt jetzt nur an Dir und mir.
Denn es liegt nur an dir und mir.
Es liegt jetzt nur an Dir und mir.

Wie lange wollt ihr noch zusehen
Bis ihr das überhaupt versteht
Rostock, Hoyerswerda
Auch wenn es niemand gern erwähnt
so vertreten echte Deutsche
Ihre Nationalität

Wenn so viele schweigen
müssen wir noch lauter schreien.
Und noch mehr schreien
damit uns trotzdem jemand hört.
Wenn so viele schweigen
müssen wir noch lauter schreien.
Du bist nicht allein,
es liegt jetzt nur an Dir und mir.
Denn es liegt nur an dir und mir.
Es liegt jetzt nur an Dir und mir.

Denn die Welt steht nicht still
und es wird langsam Zeit,
das hier endlich was passiert.
Denn wir sind das Wegschauen leid

Wir sind nicht die Ersten
und werden sicher nicht die Letzten sein.
Die sich dem Wahnsinn in den Weg stellen
und wir sind nicht allein.




--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

ernst ( Gast )
Beiträge:

10.12.2006 15:31
#13 RE: 09.12.2006, 19:30 TV Korschenbroich – TVG Nordhemmern / RSV Mindenerwald Zitat · antworten

schön blöd, seine jahreskarte zu vernichten, weil man nicht mit dem fanclub sympathisiert.
ich dachte, man geht zum handball, um geilen sport zu sehen. mit ihrer aktion haben sie weder sich, dem tvk, dem fanclub oder sonstwem einen gefallen getan. setzen sie sich doch mit den ambitionen des fanclubs konkret auseinander (tipp von mir: persönlich, nicht übers internet) und überdenken dann nochmal ihre entscheidung. vielleicht kommen sie dann zu dem ergebnis, dass ihre aktion pseudomäßiger zivilcourage nahekommt. wegen eines banners auf rechtes gedankengut schließen, angst davor zu haben, mit dem fanclub abgelichtet zu werden (sehr wahrscheinlich) und dann als krönung mit besuchen bei der borussia drohen. lieber herr müller, bei allem respekt, ich habe kein verständnis für ihr handeln!!! ihr ernst kuzzora

Michael T. ( Gast )
Beiträge:

10.12.2006 15:31
#14 Fanclub Zitat · antworten

Hallo,

zum Thema "Fanclub":

Als ich gestern (um ziemlich genau 19 Uhr), am Sportplatz vorbei, zur Halle ging, ging ich neben dem "Fanclub" her.

Das erste was ich hörte war:

"Ey, ich hätt vorhin fast ne Frau geschlagen, so ne dumme Mainz 05- Schlampe".

Dann bin ich dran vorbei gegangen, es hat mir gereicht, weil dies auch genau den Eindruck bestätigte, den ich von dieser Gruppe von Anfang an hatte:

Die gehören ganz sicher nicht in eine Handballhalle, sondern höchstens in die Nordkurve nach Gladbach (und selbst da sind längst nicht alle so!).

Sehr schade find ich, dass diese "Fans" vom TVK noch unterstützt werden, z.B. vom Förderverein.

Ich kann verstehen, dass man gute Stimmung haben will, aber ist es das wert?

Sollte man mal drüber nachdenken, weil so ein Ruf schnell auch (ungerechter Weise) auf die richtigen Fans übertragen wird (gerade, wenn die auch noch auswärts mitfahren und drohen, zum "offiziellen" Fanclub zu werden).

Michael

Michael T. ( Gast )
Beiträge:

10.12.2006 15:38
#15 RE: Fanclub Zitat · antworten

Noch was:

Dem "Fanclub" Fremdenfeindlichkeit zu unterstellen
und Plakate und Gesänge auf die deutsche Vergangenheit zu übertragen, halte auch ich für nicht richtig (habe ich zumindest nichts von gemerkt)!

Dies ändert aber nichts daran, dass sie bei den Spielen des TVK absolut fehl am Platz sind!

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

10.12.2006 16:33
#16 RE: Fanclub Zitat · antworten

@ Michael T.: Da muss ich ihn leider zustimmen, die Sache mit dem Mainzerin stimmt. Aber ich selbst finde, so was kann der jenige bei Borussia von mir aus bringen, beim TVK gibt es so was nicht. Und wer mich kennt und beobachtet, wird schnell merken, das wenn etwas Falsches gesagt oder gesungen wird, bin ich einer der Ersten, der sagt "Hey sei ruhig, so was hat hier nichts zu suchen“. Aber ich muss ihnen zustimmen, so ein Verhalten dulde ich selbst nicht. Sport hat mit Fairness zutun. Aber ich finde es nicht fair, ihre Aussage auf alle zu beziehen. Nur zwei von uns, die gestern mit waren möchten einen Fanclub gründen. Aber zu zweit hätten wir doch überhaupt keine Chance. Deswegen brauchen wir auch die Fußballfreaks. Und solange sie sich im Umfeld des TVK angemessen verhalten, können sie bei Borussia machen, was sie wollen. Meine Meinung!

Ich finde den Beitrag von Wolfgang Müller sehr amüsant. Hier gibt es so ein Bild, da steht drauf "erst denken dann schreiben". Die Aussage hat er wohl überhaupt nicht beachtet. Ich erinnere daran, dass vor wenigen Wochen, die Kritik am Publikum immer mehr zugenommen hat. OK, die Stimmung ist nicht perfekt, aber sie ist doch schon deutlich besser geworden. Der eine macht gar nichts, der andere klatscht nur mit und andere singen. Wo ist das Problem? Stattdessen wird eine Schriftart dazu verwendet, die Jungs und mich als "braune Brut" zu betiteln. Die Schrift findet man heutzutage überall, egal ob Handball, Fußball, Eishockey oder ähnliches, laut ihrer Aussage handelt es sich hierbei um lauter Nazifangruppen. Hmmm... irgendwas kann da jetzt nicht stimmen. Des Weiteren haben unsere Leute im Grunde genau das Gleiche getan, wie die Gästefans. Wir haben etwas mehr gesungen und die mehr getrommelt. Woran machen Sie jetzt fast, dass das echte und gute Fans sind? Vielleicht sollte man einfach den Jungs eine Chance geben und nicht "nur weil jetzt etwas anders ist" alles schlecht reden. Man kann gerne sagen "Hey, das Lied war doof oder singt mal ein anderes Lied", aber die Argumente die sie bringen, die können sie sich sparen. Da bringt mein kleiner Cousin noch bessere.

--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

10.12.2006 16:42
#17 RE: Fanclub Zitat · antworten

Wir sind weder Ausländerfeindlich, noch Randalierer, oder irgendwelche Leute, die sich nicht benehmen könne. Die Leute hinter uns haben sogar mitgemacht und mitgesungen. Also können die Lieder nicht so schlimm sein, zudem waren die Herrschaften auch schon etwas älter. In der Halle und im Umfeld des TVK haben sich alle gut benommen. Man muss sich nicht schämen für diese Fans, diese Aussage kam auch von den Gästefans, der gegenseitige Respekt war da. Sollte irgendeiner, irgendetwas (was ihm nicht gefällt) mitbekommen, kann er sich gerne an mich wenden. Die meisten kennen mich ja mittlerweile und zum Glück, wurden mir bisher nur positive Sachen ins Gesicht gesagt.
--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Christian ( Gast )
Beiträge:

10.12.2006 18:31
#18 RE: Fanclub Zitat · antworten

ALso ich möchte auch mal was dazu sagen: Und zwar finde ich es das es eine ziemlich dumme Aussage uns wegen irgendeiner Altdeutschen schrift in die Naziszene zu stellen!!!!!! SO sind wir absoulout nicht, und ich finde gerade mit so etwas sollte man ziemlich Vorsichtig umgehen!


Und auch wenn da irgend ne Aussage kam( bezüglich Borussia), was ich net weiss weil ich den grössten teil alleine zur Halle gefahren bin, dann sind das auch einzelne die so etwas sagen und nicht die ganze Gruppe!

Gast
Beiträge:

10.12.2006 20:08
#19 RE: Fanclub Zitat · antworten

Wo er Recht hat, hat er Recht! Nur weil einer was gesagt hat, muss man nicht die ganze Truppe schlecht reden. Der Großteil der Truppe scheint echt nett zu sein und die Diskussionen kann man sich schenken. Die Jungs haben ihre Lieder gesungen und Stimmung gemacht, mehr nicht. Ohne die Truppe, hätten wir gar nichts zumelden gehabt! Weil jeder sich zu fein dafür ist, mal die Mannschaft anzufeuern (außer Sacki, versteht sich von alleine).

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

10.12.2006 20:35
#20 RE: Fanclub Zitat · antworten

Keine Sorge, noch so Kommentare und wir sind ganz schnell weg. So leid es uns für die Mannschaft tut, aber wir sind doch nicht bescheuert. Opfern unsere Zeit, um uns dann noch beleidigen zu lassen. Dann sind wir halt die doofen Fußballfans, mir ist es doch egal.
Wir haben Herz – Entschuldigung für emotionalen Sport!


--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Handballerin ( Gast )
Beiträge:

10.12.2006 20:40
#21 RE: Fanclub Zitat · antworten

Hallo zusammen,
seit einiger Zeit verfolge ich dieses Forum und bin sehr schockiert über einige Äusserungen.
Öffentlich über Nazis und der Vergangenheit zu spekulieren, finde ich mehr als schlimm!!!

Der " neue " Fanclub ist bestimmt nicht bei allen der Zuschauer beliebt, man sollte sich aber nicht auf ein Niveau unterhalb der Gürtellinie aufhalten.
Das Zauberwort heißt in meinen Augen " Kommunikation ". Der Vorstand oder der Förderverein sollte sich lieber Gedanken über eine Zusammenarbeit machen. Es kann ja wohl nicht sein, dass hier die ganze Zeit über eine Minderheit von ca. 5 Personen gesprochen wird.
Ich möchte den Vergleich mit den Fans aus Nordhemmern ziehen, die nach dem Spiel lautstark IHRE MANNSCHAFT gefordert haben und nicht den Kopf in den Sand gesteckt haben. Nein, für die Stand das HANDBALLSPIEL im Vordergrund und nicht das Ergebnis. Ich persönlich wäre stolz, so einen tollen Fanclub präsentieren zu können.
Ich persönlich stand auch draussen, als die Fans lautstark für Stimmung sorgten. Es war sehr nett anzusehen, wie diese ZUSAMMEN Party gemacht haben. Ich bin auch nicht so ein großer Fan vom " neuen Fanclub", aber wir sollten GEMEINSAM dazubeitragen, dass OHRENBETÄUBENDE Stimmung herrscht.

Mein Tipp an dieser Stelle wäre folgender:
Die Jugendmannschaften des TV Korschenbroich könnten doch eine große Fangemeinde mit Trommeln und Schlachtrufen organisieren und die Jungs vom Fußball haben dann die Chance sich mit denen zu aranchieren und zusammen zu arbeiten.
Es sollte in meinen Augen nicht nur Vorwürfe sondern nach LÖSUNGEN gesucht werden. Daher hoffe ich auf konstruktive Kritik und vor allem Vorschläge.
Ich möchte noch einmal ganz deutlich betonen, dass es nicht sein kann, dass hier einige Ihre geliebte Dauerkarte vernichten, nur weil ein paar Fußballfans in der Halle aufschlagen.
Und noch eine RIESEN BITTE AN ALLE: Bitte lasst die Äusserungen bzgl. Rassismus!!! DANKE!!!
Jeder Mensch ist gleich, ob Schwarz, ob Weiß, ob Handballfan, oder Fußballfan!!!!!

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

10.12.2006 21:01
#22 RE: Fanclub Zitat · antworten

Ich glaub das ist Lieb gemeint, aber es keinen Sinn. Wir sind ja noch nicht mal die "Fußballfans". Wir haben uns zusammen mit ein paar TVK Leuten und Piko zusammengesetzt und möchten etwas eigens schaffen. Das hat gar nichts mit dem Fußballclub zutun. Nur brauch man halt Leute, die zeigen "wie es gehen könnte". Natürlich bin ich Sankt Paulifan und ich mag auch Fußball gerne. Das heißt ja nicht, dass ich deswegen ein nazihafter Hooligan bin. Genau das Gegenteil, die Fangruppe in der ich bin ist einer der beliebtesten Fangruppe in Deutschland. Bei uns zählt Zusammenhalt, denn alleine kann man etwas nicht schaffen. Die Jugend hat doch ganz andere Sachen im Kopf, die meisten überlegen doch eher was sie anziehen sollen, als wie man der Mannschaft helfen kann. Aber es macht irgendwann kein Spaß mehr und ich glaube das kann sich jeder denken. Für alles muss man sich rechtfertigen, man wartet doch nur darauf, dass wir einen Fehler machen. Nein, wenn sich daran nichts ändert, werden wir leider aufgeben müssen. Denn wie heißt es so schön: Der Klügere gibt nach!
--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Christian ( Gast )
Beiträge:

10.12.2006 22:23
#23 RE: Fanclub Zitat · antworten

Joa ich sehe das soweit ganz ähnlich , und so macht es keinen wirklich grossen Spaß, auch ist es Scheisse zu hören das Leute ihre Dauerkarte zerreissen nur weil wir da sind, ich meine das ist nicht unser Ziel, und so wie es sich hier anhört sind wir wohl nicht so wirklich erwünscht in der Halle, nur wenn das so ist warum sagt man uns das nicht direkt ins Gesicht, dann hätten wir gestern schon aufhören können, und auch niemanden mehr verärgert!

Und wir sind auch Fussballfans,ja, und das wir uns da net direkt zu 100% auf den Handball umstellen können, ist denke ich mal auch klar, aber wir haben zumindest versucht uns anzupassen! Aber na ja es scheint wohl,leider, bei der Mehrheit der Leute nicht so gut anzukommen!

Ulrich Sikorski ( Gast )
Beiträge:

11.12.2006 09:28
#24 Schade um die Karte Zitat · antworten

es ist schon erschreckend, auf welchem Niveau diese Diskussion abläuft!

Ich bin einer von den "älteren Leuten", die hinter dem Fanclib gestanden und auch mitgesungen haben. Und ich bin weder faschistisch eingestellt, noch ist mir braunes Gedankengut vertraut.

Herr Müller, haben Sie eigentlich schon einmal selbst Sport vor großem Publikum betrieben?
Fragen Sie doch mal die Mannschaft, wie die über die Unterstützung des Publikums nachdenkt.

Ich bin seit Jahren Stammgast bei den Spielen der 1. und auch häufig bei Auswärtsspielen dabei. Da kann man in gegnerischen Hallen (bitte diesen Ausdruck nicht wieder falsch verstehen) erleben, wie sich vor allem die Jugend, aber auch das gesetzte Publikum für die Mannschaft ins Zeug legt.
In unserer Halle war die Stimmung immer von einer vornehmen Zurückhaltung geprägt. So vornehm, dass sich sogar manche Fans 1 Minute vor Spielende, aber nur bei einer überzeugenden Führung, zu Beifallskundgebung von den Sitzen erhob.
Die Mannschaft braucht aber die Unterstütung während des kompletten Spiels, und auch bei einem Rückstand oder in engen Spielphasen.

Warum lassen Sie die Jungs nicht einfach mal ausprobieren, was beim Handball ankommt?
Ich denke, dass mit Sebastian ein sehr vernünftiger und verantwortungsbewußter Leader bei der Truppe ist.
Mein Motto heißt "Unterstützung" und nicht "Verdammung"!

Sich an irgendwelchen Nebenerscheinungen dermaßen hochzuziehen zeugt m.E. von mangelnder Toleranz.
Wenn Sie z.B. bei den Auswärtspielen in Soest und Rheinhausen gewesen wären, dann würden Sie anders denken und handeln.

@Fanclub: nicht aufgeben, sondern weitermachen!

Zum Schluß noch eine Frage an Herrn Müller:

Haben Sie den jungen Mann denn mal gefragt, warum er mit 18-20 Jahren nicht zur Stimmung in der Halle beiträgt?

Zu meiner Jugendzeit war es selbstverständlich, dass die Spieler der Jugendmannschaften die 1. Mannschaft lautstark unterstützt haben, und die spielte immerhin damals in der höchsten deutschen Klasse (Niederrheinliga Großfeld)..... aber ist schon verdammt lang her :-)

mit einem freundlichen Gruß

Administrator Offline

Administrator


Beiträge: 3.213

11.12.2006 09:59
#25 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten
Als Administrator möchte an alle appellieren, diese Diskussion weiterhin auf hohem Niveau zu führen, und nicht in Niederungen abgleiten zu lassen.
Ich denke alle -ALLE-, die sich bisher geäußert haben, wollen den TVK, alleine durch ihre bloße Präsenz, pushen und nach vorne bringen.

Wenn hier ein junger Mann beschrieben wurde, der möglicherweise auch im TVK spielt, dann ist diese Aussage für mich sehr fraglich?
Ich bin mitverantwortlich für die männliche A-Jugend. "Meine" Jungs sind bei jedem Heimspiel (soweit der eigene Spielplan das zulässt) nahezu vollständig in der Halle. So war es auch am letzten Samstag. Die Stimmung auf dem ersten Tribünenteil wurde nicht zuletzt von diesen Spielern hochgehalten.

Sorry Herr Sikorski, aber mit ihren letzten Worten greifen Sie (mit Sicherheit unbewußt und ungewollt) unsere Jugend, die durchgängig durch alle Jugenden, immer in großer Zahl anwesend ist!
__________________________________________________________________________________________
Wer Fehler findet darf sie behalten
Gebe dich nie mit einem Idioten ab.
Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann schlägt er dich auf Grund seiner grösseren Erfahrung

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Dieses Forum besteht seit dem 16. Juni 2005. Für die Inhalte der Beiträge übernehmen wir keine Verantwortung, sie spiegeln nicht die Meinung des
TV-Korschenbroich 1900 e. V. wider. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge kommentarlos zu löschen. Verantwortlich: Uli Dengler
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor