Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Forum

-> Nur noch Archiv <-

Melden Sie sich bitte hier im neuen TVK - Forum an TVK Homepage
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 2.893 mal aufgerufen
 1. Herren (Regionalliga)
Seiten 1 | 2 | 3
Gast
Beiträge:

11.12.2006 10:46
#26 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

Nein, ich sehe ja auch, dass die Jugend anwesend ist.
Aber es könnte etwas mehr Engagement da sein. Der arme Sacki trommelt einsam und alleine für den TVK.

Es wäre schön, wenn da einige der Jugendlichen Unterstützung leisten würden. Einfach eine Trommel schnappen und mitmachen oder die Stimmung mit lautstarken Gesängen anheizen.

Administrator Offline

Administrator


Beiträge: 3.213

11.12.2006 10:57
#27 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten
Oh, das ist ein Thema: Sacki und seine Trommel.

Meine ehrliche Meinung dazu? Nehmt Sacki die Trommel weg
ICH WEISS, DASS DAS NICHT GEHT.

Denn was der da teilweise abliefert, da verkrampfen sich manches Mal meine Zehen, und der Krampf löst sich erst Stunden später.
Sacki trommelt sein Ding.

- Anpassen? Fehlanzeige!
- Rhytmus? Noch nie gehört!

Wenns ihm passt fängt er sein Ding an - dabei ist es (sorry) scheiss egal, ob die Zuschauer schon eine bestimmt Sequenz klatschen oder nicht.

Ich habe ihn schon 10000 mal drauf angesprochen. Resultat: mein Hund hört besser!
__________________________________________________________________________________________
Wer Fehler findet darf sie behalten
Gebe dich nie mit einem Idioten ab.
Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann schlägt er dich auf Grund seiner grösseren Erfahrung

Gast
Beiträge:

11.12.2006 11:08
#28 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

das ist was dran, manchmal ist es kontraproduktiv.

Aber vielleicht wartet er ja nur auf Unterstützung?

Wolfgang Offline

Foren Präsident

Beiträge: 436

11.12.2006 11:19
#29 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

Gebt Sacki Bier, in jede Hand eins

____________________________________________________

Verzeih Deinen Feinden, aber vergiss nie ihre Namen!

Administrator Offline

Administrator


Beiträge: 3.213

11.12.2006 11:51
#30 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten
Zitat von
das ist was dran, manchmal ist es kontraproduktiv.
Aber vielleicht wartet er ja nur auf Unterstützung?


Das habe ich auch schon mal gesehen, ja mehr noch, mich daneben gesetzt.
Was macht der: Sacki trommelt sein Ding, seine Geschwindigkeit.

So ähnlich:

bumm--bummm--bummbummbumm---bummmbummbummbumm--bummbumm
bumm--bummm--bummbummbumm---"Kein Hampelmann, jez...!" (Zuschauer sind bei)
klatsch--klatsch--klatschklatschklatsch...bumm--bummm--bummbummbumm---bummmbummbummbumm--bummbumm
"Halt de tiet an..." bummbumm ---


Nee wirklich - ich nicht mehr



__________________________________________________________________________________________
Wer Fehler findet darf sie behalten
Gebe dich nie mit einem Idioten ab.
Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann schlägt er dich auf Grund seiner grösseren Erfahrung

Jörg Sikorski Offline

Mitglied

Beiträge: 8

11.12.2006 11:58
#31 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

Es ist schon erstaunlich, welche Reaktionen und Diskussionen ein Fanclub in Stärke von nicht mal zehn Leuten auslösen kann. Anstatt sich hier gemeinsam über dieses tolle Spiel zu freuen, werden hier ungeheuerliche Vorwürfe ausgepackt und mit Pauschalisierungen um sich geschmissen.

Herr Müller, ich möchte Sie doch sehr darum bitten, bei der Bewertung anderer Men-schen das Maß Vernunft anzunehmen, das Sie von anderer Stelle einfordern. Zu ihrer Information, nicht jeder Fußballfan ist ein Hohlkopf. Auch wurden zu keiner Zeit Fangesänge angestimmt, die den Gegner oder seine Anhänger beleidigen sollen. Daher frage ich mich, was Sie genau an diesen Fangesängen gestört hat!? Im übrigen haben sich die von ihnen so hoch gelobten Anhänger aus Nordhemmern ebenfalls solcher Gesänge bedient und dabei u.a. auch folgendes von sich gegeben:

„Kniet nieder ihr Bauern, der Meister ist zu Gast!“
Für mich ein Schlachtruf, übrigens auch aus dem Fußball bekannt, den ich mit einem Schmunzeln kommentiere und nicht weiter schlimm finde. Bei Ihrem Standpunkt der Korschenbroicher Fan-Crew gegenüber, muss Ihnen eine Titulierung als Bauer doch die Zornesröte ins Gesicht treiben, oder?
Ich finde es traurig, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird, nur um zu verhindern, dass die engagierten Jungs um Sebastian sich etablieren und die Waldsporthalle auch stimmungsmäßig für die 2. Liga zu rüsten.

Ein weiterer Vorwurf ist eng mit dem Begriff „braune Brut“ verknüpft. Ich muss mich doch wundern, dass Sie mehrere Personen in die rechte Ecke drängen, obwohl diese sich ganz klar und mit nachvollziehbaren Argumenten von solchem Gedankengut distanzieren. So viel ich aus den Stellungnahmen von Sebastian herauslesen konnte, ist er Fan des FC St. Pauli und auch Mitglied in einem Fanclub des Vereins (@Sebastian: korrigier mich, wenn ich das falsch verstanden habe). Allein der Name St. Pauli sollte schon ein Zeichen dafür sein, dass er alles andere als rechts ist.

Ich habe die Diskussion um die Textstelle aus dem Lied nicht verfolgt, der gesamte Text ist jedoch sicherlich ein Aufruf gegen den Fremdenhass. Daran kann ich nichts verwerfliches erkennen. Ganz im Gegenteil.

Ebenso gründet Ihr Hinweis auf Schrift- und Darstellungsform des Banners auf völligem Unwissen. Hier ein Auszug aus Wikipedia zur Schriftart „Fraktur“, die seit Anfang des 16. Jahrhunderts besteht:

„In der Gegenwart wird Frakturschrift in der Werbung, zur Beschriftung verschiedener Arti-kel und für Straßenschilder verwendet. Auf Warenverpackungen, insb. bei Lebensmitteln, signalisiert die Frakturschrift ein Produkt von althergebrachter Art und Qualität. Auch bei Gaststätten steht die Hausinschrift in Fraktur für einen mit Liebe geführten Traditionsbetrieb, zumindest aber für Gemütlichkeit. Allerdings findet dieses Stilmittel ebenso auf Massenprodukten und Kneipenschildern aus Kunststoff Gebrauch, wo die Schrift zudem häufig falsch geschrieben wird.
Ein Erlass des NS-Regimes aus dem Jahre 1941 erklärte die Antiqua zur „Normalschrift“, die Fraktur galt fortan als „offiziell unerwünscht“, so daß NSDAP-treue Zeitungen und Verlage schnell zum durchgehenden Gebrauch der lateinischen Schrift übergingen. Fälschlicherweise wird die Frakturschrift dennoch seit einigen Jahren mit der Regierungszeit der Nationalsozialisten in Verbindung gebracht."


Aus diesem Zusammenhang ein Rechtsorientierung der Gruppe zu konstruieren, ist schon sehr fraglich.

Wenn es scheinbar so große Probleme mit diesen Fans gibt, warum sind die Kritiker nicht in der Lage den offenen Dialog mit diesen Jungs zu führen? Ich habe das gesamte Spiel hinter der Gruppe gestanden und hatte nicht den Eindruck, dass sie Anregungen und Kritik aus dem Weg gehen würden. Ohne es zu versuchen, ist es aber natürlich weitaus leichter in einem Forum seine Kritik anzubringen, wenn man das denn überhaupt so nennen kann.

Fraglich ist auch, wie eng die Verbundenheit zu dem Verein sein kann, wenn man aufgrund persönlicher Abneigungen von Besuchen der Heimspiele des TVK absieht und lieber die Oberligaspiele der Borussia besucht. Ich finde es positiv, dass die Verantwortlichen in Korschenbroich gewillt sind, die Stimmung zu verbessern und dabei auf die Zusammenarbeit mit jungen Leuten setzen, die gewillt sind, zur Verbesserung der Stimmung beizutragen. Durch eine solche Zusammenarbeit kann etwas wachsen und der Verein hat trotzdem Einfluss darauf, dass die Stimmung zur Sportart und dem Publikum passt. Das ist mit Sicherheit noch ausbaufähig, aber anstatt über solchen Dingen mit gehobenem Finger zu wachen, sollte sich jeder an die eigenen Nase packen und überlegen, was er selber zu Verbesserung der Situation beitragen kann. Eine „Flucht“ zur Borussia ist da sicherlich der falsche Weg.

Der Ausspruch eines Mitglieds der Gruppe bzgl. der Mainzerin ist mit Sicherheit nicht in Ordnung und wird von Sebastian auch verurteilt. Ist es aber dann richtig von einer Person auf die gesamte Gruppe zu schließen? Ist das die Vorstellung von Toleranz, die indirekt auch in den Beiträgen gefordert wird?

Insgesamt finde ich, dass es gute Ansätze gibt das Handballerlebnis TVK und die dazugehörige Stimmung zu verbessern. Dabei gibt es noch Potenzial und auch Sebastian und Co. müssen sich noch ein wenig mehr auf den Sport Handball umstellen. Schön wäre es, wenn sie da weiter unterstützt werden. Die Jugendmannschaften des TVK sind ja laut Aussage des Admins immer anwesend. Vielleicht sollte man da mal die „Kräfte“ bündeln und versuchen gemeinsam zum Ziel zu kommen. Bisher kam im oberen Teil der Halle nämlich stimmungstechnisch nicht viel von der Tribüne an. Wäre doch schade, wenn an zwei Fronten für die gleiche Sache gekämpft wird. Dann wäre es vielleicht auch mal möglich, dass die sitzenden Zuschauer vor der 60. Minute von der Begeisterung gepackt werden und von ihren Sitzen aufspringen. Schlimm genug, dass es in einem Spiel wie am Samstag einer Aufforderung dazu bedarf.

Also Sebastian, lasst euch nicht durch solche Beiträge beirren und macht auf jeden Fall weiter. Wenn euch bewusst ist, dass ihr bestimmte Kritik auch annehmen solltet und ihr in Zusammenarbeit mit dem Verein ein gutes Maß an Support findet, dann werdet ihr auch euren Platz beim Handball finden. Nörgler gibt es immer und überall, lasst euch von denen nicht den Spaß am Sport nehmen.

Und noch was: Danke an die Mannschaft für dieses geile Spiel. Hat Spaß gemacht.

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

11.12.2006 15:07
#32 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

Danke, dass wenigstens ein Paar zu uns halten. Schließlich wollen wir keinem was Böses. Ich lege großen Wert da drauf, dass sich in der Halle weder Aktionen noch Fangesänge gegen den Gegner/Schiedsrichter oder sonst wen richten. Die meisten denken hier nur an sich, dass die Mannschaft auch mal Unterstützung braucht und sich über uns freuen, beachten hier nur die wenigsten. Unsere Jungs sind alle keine schlimmen Fußballfans, der einigste schlimme bin ich „Ironie“. Die Borussia hat in der Schlussphase noch ein Tor rein bekommen, da darf man sich auch mal was ärgern und wenn man das ganze Gespräch mitbekommen hätte, hätte man auch gemerkt dass da mehr Ironie drin steckte (muss ich auch mal dazu sagen).

Nur ich denke jeder versteh das, erst waren wir die Randalierer, dann hat man gemerkt, hmmm sind sie eigentlich nicht. Dann waren wir die idiotischen Fußballfans, hmm waren wir auch nicht. Und jetzt sollen wir Nazis sein (wie gesagt, ich bin in einer Gruppierung die gegen Gewalt und Rassismus kämpft und das genau Gegenteil von Nazi)… und irgendwann denkst du dir „Hey du gibst dir hier soviel Mühe und als Dank bekommst du noch einen trüber“. Wir versuchen eigene Lieder für den Handballbereich zumachen, schauen dass wir Jüngere und Ältere mit einbringen und eigentlich hatten wir das Gefühl, dass es immer besser klappt. Doch laut Forum, sollen wir ja die Schlimmsten überhaupt sein und das kann ich nicht ganz nachvollziehen. Warum kommt keiner in der Halle zu uns und spricht uns (am besten mich) direkt an. Wir machen gerne weiter, alleine wegen der Mannschaft und ein paar richtigen TVK Fans, aber wir möchten nicht immer für alles die Schuldigen sein, man kann es nicht jedem recht machen, das wissen wir. Wir geben uns beste Mühe und uns dafür zu verurteilen find ich mehr als unfair!


So und jetzt ist das Thema für mich beendet (Dank den privat Nachrichten ). Solange Leute hinter uns stehen, werden wir auch nicht aufgeben…

… auf geht’s in Richtung 2. Liga

--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Michael T. ( Gast )
Beiträge:

11.12.2006 15:33
#33 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

@ Admin:



Ich schmeiß mich weg vor Lachen, passender hätteste das mit Sacki nicht darstellen können.

Ich hatte lang genug das Vergnügen, die hier geforderte Unterstützung für ihn zu sein... und kann nur sagen, es ist nicht einfach (um das mal nett zu formulieren.)

Wenn man wirklich Spaß bei dem Unterstützen mit Trommeln haben will, braucht echt vier, fünf Leute um Sacki nicht mehr "herausklingen" zu lassen

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

11.12.2006 15:40
#34 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich schmeiß mich weg vor Lachen, passender hätteste das mit Sacki nicht darstellen können.



Es fällt uns immer sehr schwer, gegen ihn zu singen (um mal Abwechslung rein zubekommen). Ich muss dazu sagen, das Sacki es langsam schafft, sich anzupassen. Es kostet zwar viel Kraft und Arbeit, ihm das zu erklären, aber wir kommen Schritt für Schritt in die richtige Richtung.

--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Christian ( Gast )
Beiträge:

11.12.2006 20:31
#35 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

Ich denke auch das die Mannschaft es gut findet das wir sie unterstützen und ich denke auch wir sollten das alles so weiter machen! Nur kann ich auch w ieder Sebastian zustimmen, es kommt so rüber als würden uns bestimmte LEute einfach nicht leiden können und versuchen immer nur das Negative zu sehen was von uns kommt! Da kommt am ganzen Abend ein so ein dummer Satz der auch nur von einer Person kam und der wird natürlich aufgeschnappt! Aber na ja ich denke auch das wir uns von einigen wenigen Leuten nicht unterkriegen lassen sollten, wenn allerdings die Mehrheit denkt das wir fehl am Platze sind dann sind wir auch die letzten die sagen, Gut dann war es das jetzt!

Frost ( Gast )
Beiträge:

11.12.2006 20:43
#36 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

Hey Leute bleibt locker und macht weiter so!
Respekt an Herrn Jörg Sikorski. Kann mich dem Beitrag sehr gut anschließen!

Nebenbei mal ne andere Frage. Die Busfahrt nach Ibbenbüren. Muss man sich da anmelden ? Wenn ja bei wem und was kostet denn das ganze??

Paul Offline

Moderator


Beiträge: 948

11.12.2006 21:12
#37 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

Du musst dich nirgendswo anmelden und die Fahrt ist kostenlos!!!
Ich bin der gleichen Meinung, dass man wirklich überall ne Haar in der Suppe finden kann, nur man sollte dann nicht auf jeden schließen!!!
Aber der Versuch was zu bewegen in dieser Richtung ist sehr gut und werde ihn auch unterstützen.
Ich glaube wir sollte jetzt erstmal in ruhe weiter arbeiten und wenn es dann konstruktive Kritik gibt versuchen sie umzusetzen, aber schon was zu verurteilen bevor es richtig in gang gekommen ist find ich völlig fehl am Platz.

Paolo Offline

Mitglied

Beiträge: 9

11.12.2006 22:03
#38 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

Ich schließe mich der Meinung von Uli und Jörg Sikorski voll an und habe daher an dieser Stelle auch nichts mehr hinzuzufügen,was das Thema angeblich "braunes Gedankengut, hohlköpfige Fußballfans" etc. in der Waldsporthalle betrifft. Ich hoffe, dass es sich hier hoffentlich nur um die Meinung eines einzelnen gehandelt hat. Daher ist es mir egal, dass Herr Müller seine Dauerkarte angeblich vernichtet haben will.

Auch ich war einer derjenigen Zuschauern, die in der Halle hinter dem Fan-Club standen und gesungen haben. Worauf die Reakation -zum Glück nur eines Zuschauers- auf die lautstarken Gesänge sinngemäß war : " Ist ja schrecklich dieser Lärm".
Dazu fällt mir nichts mehr ein. Leute, ich bin in einer Sporthalle wo Handball gespielt wird und entsprechend die Emotionen kochen und nicht bei einem Schachturnier.

Zu den Jungs vom Fan-Club kann ich sagen, dass ich zu keinem Zeitpunkt den Eindruck hatte , dass von den Jungs um Sebastian Lieder angestimmt und gesungen haben, die nur ansatzweise einen den Gegner bzw. deren Fans beleidigenden Text beinhalteten. Ich hätte es mir auch gewünscht, dass mehr Zuschauer mitgesungen hätten, um den Fans aus Nordhemmern Paroli zu bieten.
Zumal das Spiel an Klasse, Spannung und Dramatik nicht zu überbieten war.
An dieser Stelle Glückwunsch an die Mannschaft zum verdienten Sieg.

Wenn ich mich noch recht erinnern kann, hat Olaf Mast in einer PK vor kurzem erwähnt, dass man sich doch wohl mehr Unterstützung vom Publikum gewünscht hätte. Sollte der breiten Masse der Fans vielleicht mal zu denken geben. Was soll denn bloß werden, wenn unsere Jungs tatsächlich den Sprung in die 2.Liga schaffen sollten ? Ist es ja wohl mehr als peinlich ,wenn nur Sacki mit seinem Bumm-Bumm Instrument und ein paar wenige stimmungs und gesangsbereite Fans versuchen, die Mannschaft nach vorne zu peitschen. Aber ich denke, spätestens in der 2. Liga springt der "Stimmungsfunke" auf alle über.

Einen entspannten Abend noch.

Paolo

Piko Offline

Foren Yesus

Beiträge: 506

11.12.2006 23:06
#39 RE: Schade um die Karte Zitat · antworten

Wir freuen uns über jeden, der mitfährt. Für Verpflegung ist gesorgt. Die Busfahrt wird vom Förderverein gesponsert - ist als kostenlos!

seb ( Gast )
Beiträge:

12.12.2006 00:08
#40 gar nicht schade um die Karte Zitat · antworten

Oh oh, was ist hier denn los?
Der mache ich nochmal den weiten Weg von Nordhemmern quer durchs Internet bis nach Korschenbroich um noch ein paar nette Worte loszuwerden und dann lese ich hier, dass ihr euch "da hinten" scheinbar ganz schön in den Haaren liegt. Hm. Was soll ich dazu sagen... mich geht die ganze Sache ja quasi nix an, dennoch:
was mir als erstes beim Lesen aufgefallen ist und ich unbedingt loswerden wollte, wurde dann von Jörg Sikorski schon gesagt. Die Sache mit der "Schrift- und Darstellungsform" (Typo "Frakur"). Ich gehe da jetzt nicht auch noch näher drauf ein. Ich finde es nur immer wieder teils amüsant, teils (meisstens) einfach bedrückend, wie wenig (gen null) sich manche Menschen informieren bevor sie lauthals jemanden / irgendetwas als "braun" bezeichnen. Unglaublich. Ok, selbst manche braunen Hohlköppe kriegens nicht inne Rübe, dass das nicht "ihre Schrift" ist, aber nun gut, von denen ist man "nicht nachdenken und trotzdem losbrüllen" gewohnt. Von Leuten, die sich hier derart darstellen wollen, erwarte ich mehr. Sorry, wenn ich mich jetzt doch (trotz "nix wissen") etwas eingemischt habe. Als genetisch bedingter Extremgeheimratseckenträger weiss ich nur leider ein Lied davon zu singen, wie oft man alleine aufgrund weniger Haare mit diesen Vollidioten in Verbindung gebracht wird. Nochmal sorry für mein Einmischen.
Nochwas zum Beitrag von Jörg Sikorski. Ich fand das "Kniet nieder ihr Bauern, der Meister ist zu Gast!" nicht unbedingt toll. Ganz ehrlich. Ich denke aber auch, man sollte die Fangesänge / -sprüche nicht immer so "bierernst" nehmen und immer mit einem Augenzwinkern sehen. Und ja, nach kurzem überlegen wars dann doch irgendwie amüsant. Denn: Hey, wir sind doch eigentlich die Bauern! Und die da drüben, die aus der "grossen Stadt" Minden, das sind die gewieften "Grossstädter". Die mit den kleinen... Kartoffeln. Auf Tabellenplatz 10. Und wir die dummen Bauern. Die mit den dicken... Kartoffeln. Ganz oben in der Tabelle. Das aber nur mal so als kleinen OWL-Exkurs :-)

Mich haben übrigens die Fangesänge aus "euren" Reihen nicht an hohlköpfige Fussball-Anhänger erinnert. Ich weiss nicht wie Herr Pauschal-Müller darauf kommt. Das das nur daran liegt, dass ich aufgrund der "eigenen" Lautstärke nicht wirklich was von der "Gegenseite" mitbekommen habe, bezweifle ich mal ganz stark, denn (und deswegen bin ich eigentlich hier): ich habe mich selten in einer fremden Halle so gut aufgehoben gefühlt. Bis auf die grausigste Bratwurst die ich jemals gegessen habe (und die ihren Namen eigentlich nicht verdient hatte), stimmte m. E. (fast) alles. Die Zuschauer mit denen ich "zu tun hatte" waren wahnsinnig nett (mir - dem gegenerischen Fan - wurden Getränke ausgegeben. Einfach so. Ts.). Die Thekenbedienung war das freundlichste, was ich seit langem erlebt habe (und ich bin noch nicht im Samstags-Abends-vorm-Fernseher-hock-Alter). Die Gastronomie (lange "Theke", während des Spiels Getränke "verzehren", keine Wartezeiten etc.) ist richtig klasse. Die Ordner (die es sicher nicht gern gesehen haben, das manche von uns das Bier mit auf die Tribünen genommen haben) waren überraschend tolerant und freundlich. Das Einlaufen (im dunkeln) ist erstligaverdächtig :-) Und und und. Alles in allem: Daumen ganz weit hoch! Ich kann nur sagen, dass ich - ernsthaft - noch gerne länger geblieben wär. Aber mein Chauffeur und die anderen fuffzig Kollegen wollten nach Hause :-) Schade eigentlich.

Zum Spiel und vor allem zum Ergebnis sag ich jetzt mal nichts. Da ist alles gesagt.

Ich freue mich schon auf das Rückspiel hier bei uns "aufm Dorfe". Vielleicht kommen dann von euch ja nicht nur die mit, "die immer mitfahrn". Auch wenns ein weiter Weg ist um sich eine Niederlage anzusehen ;-) Ein paar mündliche Einladungen habe ich am Samstag noch ausgesprochen... ich bin gespannt.

Bis dann,

ein anderer Sebastian

hansibar ( Gast )
Beiträge:

12.12.2006 05:35
#41 RE: gar nicht schade um die Karte Zitat · antworten

So ich bin einer der Ultras ich bin auch derjenige der den banner mitgemalt hat. Ich muss einfach mal sagen dsa wir uns damals mehrere schriftarten angesehen haben und diese "altdeutsch" ausgewählt haben. der banner war ursprünglich für den VfB gedacht. vor dem spiel am Samstag habe ich mir aber gedacht wenn wir da schon stimmung machen können wir auch den banner mitnehmen. ich persönlich habe vor den zu jedem spiel mitzumehmen und aufzuhngen egal ob zuhause oder auswärts. ich kann samstag leider nichzt mit nach ibbenbüren da ich weihnachtsfeier von vfb habe, da ich dort selber in der 2. Mannschaft spiele.

Uns mit nazis zu vergleichen finde ich mehr als traurig, sogar beleidigend. Besonders den Sebastian, der als St pauli fan aber auch in seinem leben glaube ich nur ein wirkliches ziel gesetzt hat, alle nazis zu vertreiben. Ich denke auch das wir nach und nach diese halle zum kochen bringen und fast alle mitmachen, da viele jugendliche dort sind von denen ich denke die könnten nur machen es eben noch nciht.

Grad am ende des Spiels wo wir gesungen haben

"Steht auf für den TVK"

es sind leute aufgestanden und genau das gibt uns recht zu sagen wir machen weiter wir haben grad erst angefangen.

MfG
Hans Kießhauer

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

12.12.2006 13:59
#42 RE: gar nicht schade um die Karte Zitat · antworten

@ seb: Wir werden selbstverständlich auch nach Minden fahren. Ich fand wir haben zusammen, eine tolle Handball gerechte Stimmung gemacht. Großen Respekt an euch, so sollte das sein!

P.S.: Über eine Fanclubfreundschaft, sollte man sich mal Gedanken machen!!!

Ich möchte aber noch mal verdeutlichen, dass nicht das Ziel ist, die Ultras Korschenbroich zum Handball zuschicken und sie dort ihre Lieder singen zulassen. Wir möchten etwas Eigenständiges beim TVK machen. Wir werden selbstverständlich auch irgendwann mal einen Banner für den TVK erstellen. Mit schickem Logo und schöner und netter Schrift (damit in Zukunft ja keine falschen Gedanken mehr aufkommen). Wir möchten die Mannschaft in jeder Spielminute unterstützen und dies mit den möglichsten Mitteln. Jeder, aber wirklich jeder, sollte verstanden haben, dass wir fairen Support bieten möchten. Wir müssen uns nicht auf das Niveau von manch Fußballvereinen herab geben, die in ihren Lieder puren Hass verspüren lassen. So was hat beim Handball absolut nichts zusuchen!!! Von uns wird es auch kein "Kniet nieder ihr Bauern..." zuhören geben, ich persönlich sehe den Spruch auch mehr als ironische Aussage, aber wir möchten einen positiven und guten Ruf dem TVK mit auf den Weg geben. Wenn man hört „der TVK kommt zu uns“, soll man sich freuen...ich denke das sollte selbstverständlich sein.



--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Frost ( Gast )
Beiträge:

12.12.2006 14:00
#43 RE: gar nicht schade um die Karte Zitat · antworten

Ahh. Schade eigentlich! Kann doch nicht mitkommen. Hab am Samstag selbst ein Spiel.
Na dann. Viel Spaß allen die mitfahren und viel Glück an die Mannschaft.

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

12.12.2006 14:54
#44 Spiel in Ibbenbüren Zitat · antworten
http://www.tvk-fancrew.de.vu/

So Werbung ist auf der Page. Ich hoffe sie gefällt, aber Hauptsache sie erfüllt ihren Sinn.


P.S.: Es gibt schon ein Forumthread zu dem Spiel. "Klugscheißer"
--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Uli ( Gast )
Beiträge:

12.12.2006 15:13
#45 TVK Fancrew Zitat · antworten

jetzt mus es nur noch auf der TVK-Site einen Link auf den Fanclub geben.

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

12.12.2006 18:31
#46 RE: TVK Fancrew Zitat · antworten

Also wie gesagt, ich bin kein Experte in solchen Dingen. Ich denke, sie wird vorübergehend ihren Zweck erfüllen. Wer Vorschläge zu Verbesserung der Seite hat (die für mich machbar sind), dann gerne immer her damit. Ich hab versucht, eine möglichst große Auswahl an Links von anderen Fanclubs an zu bieten. Wer sich in Sachen Fankultur noch nicht so aus kennt (gleiches geht für mich und meine Jungs), kann sich ja dort mal Annregungen und Wissen holen. Nicht jeder der gelinkten Seiten spricht unseren Vorstellungen, aber da soll sich jeder sein eigenes Bild machen.
--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

12.12.2006 20:43
#47 RE: TVK Fancrew Zitat · antworten

Nachdem ich mir gerade das Pokalspiel zwischen Magdeburg und Gummersbach zu Gemüte führe, ist mir aufgefallen, dass die Zusammenarbeit zwischen Stadionsprecher und Fans beim TVK bestimmt auch ganz gut passen würde. Also die Spieleraufstellung oder das Tor jeweils mit den Fans zusammen ansagen. Ich weiß nicht wie andere darüber denken…
--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Administrator Offline

Administrator


Beiträge: 3.213

12.12.2006 20:55
#48 RE: TVK Fancrew Zitat · antworten
Das versucht Jürgen (der Sprecher) schon seit Jahren einzuführen. Manche bekommen aber einfach die Zähne nicht auseinander.

Die Idee finde ich aber immer noch prima!
__________________________________________________________________________________________
Wer Fehler findet darf sie behalten
Gib dich nie mit einem Idioten ab.
Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann schlägt er dich auf Grund seiner grösseren Erfahrung

Sebastian Offline

Moderator

Beiträge: 306

12.12.2006 21:53
#49 RE: TVK Fancrew Zitat · antworten

So das ist die erste Maßnahme die wir einführen ! Ich werde fürs erste Heimspiel im Jahre 2007 Zettel drucken, wo die Nummern mit den Namen drauf stehen. Damit auch alle das hinbekommen (müsste man nur mal schauen, weil wenn die Spieler reinkommen ist es ja dunkel, na ja ich überleg mir was).

Irgend so was müssen wir uns ausdenken, muss doch machbar sein, vor allem wird dann der Kontakt zwischen Mannschaft und Fans gestärkt.

--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...

Administrator Offline

Administrator


Beiträge: 3.213

12.12.2006 21:56
#50 RE: TVK Fancrew Zitat · antworten
Zitat von Sebastian
So das ist die erste Maßnahme die wir einführen ! Ich werde fürs erste Heimspiel im Jahre 2007 Zettel drucken, wo die Nummern mit den Namen drauf stehen. Damit auch alle das hinbekommen (müsste man nur mal schauen, weil wenn die Spieler reinkommen ist es ja dunkel, na ja ich überleg mir was).
Irgend so was müssen wir uns ausdenken, muss doch machbar sein, vor allem wird dann der Kontakt zwischen Mannschaft und Fans gestärkt.
--------------------------------------------------
Transparente hängen am Zaun,
schwenk\\' die Fahnen weiß und braun.
Ja, dass diese Farben magisch sind,
wusste ich auch schon als kleines Kind!
Voran FC Sankt Pauli, Sankt Pauli, Sankt Pauli ...


Vielleicht, mit nem Beamer die jeweiligen Namen auf den Boden projezieren ...
__________________________________________________________________________________________
Wer Fehler findet darf sie behalten
Gib dich nie mit einem Idioten ab.
Erst zieht er dich auf sein Niveau herunter und dann schlägt er dich auf Grund seiner grösseren Erfahrung

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Dieses Forum besteht seit dem 16. Juni 2005. Für die Inhalte der Beiträge übernehmen wir keine Verantwortung, sie spiegeln nicht die Meinung des
TV-Korschenbroich 1900 e. V. wider. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge kommentarlos zu löschen. Verantwortlich: Uli Dengler
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor